Home

Rebirthing/
Verbundenes Atmen

Seminare

Kräuterwanderungen

Ernährungsberatung

Buch "Unter meinem Herzen"

Beratung für Schwangere und stillende Mütter

Impressionen

Videos

Kontakt

Links und Partner

Sei die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt!

Der beste Schutz ist ein offenes Herz

Immer mal wieder erfahren wir Situationen, in denen wir glauben uns schützen zu müssen. Wir machen zu, wir verschließen unser Herz. Gerade in nahen Beziehungen und in Partnerschaften geschieht dies häufig. Was passiert genau, wenn wir unser Herz verschließen? Wir möchten nicht mehr verletzt werden, also keinen Schmerz empfinden. Schauen wir tiefer: Was geschieht in uns in diesem verschlossenen Zustand? Geht es uns gut dabei? Wie fühlt der Körper sich an? Wenn wir genau hinspüren, nehmen wir vielleicht Anspannung, Härte, Kälte, eine gewisse Kraft war, die aufrecht zu erhalten enorm viel Energie braucht. Den vermeintlichen Schutz aufzubauen, bringt in Wahrheit mehr Leid mit sich, als das eigentliche Gefühl, dass wir versuchen zu vermeiden.
Es ist möglich, die Verletzung und den Schmerz zu fühlen und gleichzeitig offen zu bleiben. Dann könnte man beispielsweise sagen: Ich fühle mich so verletzt, und gleichzeitig liebe ich. Zu lieben heißt 100% offen und verletzbar zu sein. Und wenn wir so offen sind, bereit sind, alles zu fühlen, was auch immer es sei, was kann uns noch verletzen? Der größte Schutz ist paradoxerweise das Fallenlassen des vermeintlichen Schutzes und das totale Offensein.
Durch das
verbundene Atmen/Rebirthing kann man lernen, wie man die Gefühle, die da sind, mit einem offenen Herzen fühlt und dabei in Liebe, vor allem zu sich selbst, bleibt.

Heilsamer Umgang mit Gefühlen

Viele weitere von mir verfasste Beiträge finden Sie im Regenbogenkreis Blog.

zurück